Gesund im Urlaub

Damit der Urlaub für Sie zur schönsten Zeit des Jahres wird, sollten Sie sich etwas Kräutermedizin in den Koffer packen, nur für alle Fälle.

Oft überraschen uns Beschwerden und Unwohlsein während der Ferien. Damit wir schnell wieder auf die Beine kommen, hat uns Hildegard von Bingen ein paar wertvolle Tipps gegeben.

Sozusagen als Notfallmedizin gehören die Galgant Tabs ins Reisegepäck. Ob Sie Kopfschmerzen bekommen, erhöhte Temperatur haben, der Magen grummelt, Sie mit Kreislaufprobleme zu kämpfen haben oder unter  Reiseübelkeit hleiden. In diesen Fällen hat sich der Galgant bewährt. Eine oder zwei Galgant Tabs im Mund zergehen lassen. Die positive Wirkung lässt nicht  lange auf sich warten. Nicht umsonst wird der Galgant auch als Nitroglycerin der Pflanzenheilkunde bezeichnet.

Wenn die Nase zugeht, Sie mit Nasennebenhöhlen oder Stirnhöhlen Probleme haben oder allergische Reaktionen auf Pollenflüge zeigen, dann sollten Sie zum Wohlfühlduftspray greifen. Die enthaltenen Wirkstoffe der Duftpelargonie durchfeuchten die Schleimhäute und lassen sie abschwellen. Sie bekommen wieder Luft, denn der zähe Schleim kann heraus geschnäuzt werden und es bildet sich kein neuer Schleim. Dieses Wohlfühlduftspray hat sich auch als Druckausgleich vor und nach den Flügen bewährt. Einfach im Bedarfsfall in die Luft oder auf das Kopfkissen sprühen und die wohltuenden Inhaltsstoffe einatmen.

Wenn Sie zu lange an der Sonne gewesen sein, die Haut rot, gereizt und verbrannt ist, kommt das Leinsamenkühlgel zum Einsatz. Es wird nicht nur nach dem Sonnenbad aufgetragen, sondern hilft ganz schnell in akuten Situationen bei Verbrennungen und starkem Juckreiz. Die kühlende Wirkung setzt im Handumdrehen ein.

Damit Ihnen das ungewohnte Essen nicht wie ein  Stein im Magen liegt und auch die Verdauung gut funktioniert, empfiehlt Hildegard die Bertramtabs. Diese werden vor dem Essen genommen, fördern die Verdauungsenzyme, beugen Blähungen und Völlegefühl vor und reinigen das Blut. Durch diese Blutwäsche können Sie auch Mückenstichen vorbeugen.

Werden Sie trotzdem gestochen, haben Sie das Wegerichspray im Gepäck. Kurz auf den Stich aufgesprüht, wird diese Stelle dank den wohltuenden Inhaltsstoffen der Wegerichpflanze, desinfiziert, Juckreiz und Schmerzen verschwinden.

Noch ein paar Pflaster einpacken und Sie haben alles in Ihrer Kräuter – Reiseapotheke, was Sie im Bedarfsfall brauchen.

Mit dieser Kräutermedizin im Gepäck kommen Sie gesund und erholt aus dem Urlaub.