Angebot!
Hildegard von Bingen, Paket Hausapotheke, Galganttabs, Brombeermischkräuter, Eisenkraut

Paket „Hausapotheke“ – Galganttabs, Brombeermischkräuter, Eisenkraut, einfache Rebtropfen

28,00  27,00 

Gut gerüstet im Notfall, ohne Chemie mit der Kraft der Natur

Lieferzeit: ca. 5 Werktage

Produktbeschreibung

Gut gerüstet im Notfall, ohne Chemie mit der Kraft der Natur.

Die Zutaten und ihre Wirkung

Die Galgantwurzel, hier als Kräuterpressling, wird wegen ihrer Wirkung auch das Nitroglycerin der Pflanzenheilkunde genannt. Sobald der Galgant über die Schleimhäute in den Organismus kommt, wird die Durchblutung angeregt, das Herz belebt, Krämpfen und Entzündungen entgegen gewirkt und Viren abgetötet. Dazu Hildegard: „Der Galgant ist warm und heilkräftig. Wer im Herzen Schmerzen leidet und wem von Seiten des Herzens ein Schwächeanfall droht, der esse sogleich eine hinreichende Menge Galgant und es wird ihm besser gehen.“ Der Galgant hat sich mit seinen Wirkstoffen optimal bei Kreislauf- und/oder Herzschwäche bewährt. Zur Verhütung und Nachbehandlung von Infarkten, Erschöpfungszuständen, Übelkeit, Blähungen und grippalen Infekten.

Die Brombeermischkräuter bestehen aus einer Mischung aus Brombeerblättern, Ysop, Bertram und Dost. Diese Mischung dient der Selbstherstellung des Brombeerweines, der schnelle Hilfe bei Verschleimung, chronischem Husten, Bronchitis, Lungenleiden und Brusthusten bietet. Dazu  wird diese Mischung unter Beigabe von Honig in Wein verkocht und kurmäßig bis zur Besserung täglich 3 x 1 Likörglas nach den Mahlzeiten getrunken.

Das Eisenkraut (verbena officinalis) wird verwendet, um als Kräuterauflage bei eitrigen und schlecht heilenden Wunden, Entzündungen aller Art, Furunkeln, Nervenentzündungen, Schleimbeutelentzündungen, Nervenschmerzen oder auch Tennisarm die Gesundheit wieder her zu stellen. Machen Sie sich einen Eisenkrauttee und verwenden Sie dann die warmen Kräuter als Auflage. Sie können sich auch Eisenkraut als Pflanze kaufen, um im Bedarfsfall immer eine Medizin zur Hand zu haben.

Die einfachen Rebtropfen finden Verwendung bei beginnender Sehschwäche, Starbildung und Bindehautentzündung. Dazu mehrmals täglich die Augenlider benetzen. Auch bei Augentrockenheit sehr gut geeignet.