Angebot!
Hildegard von Bingen, Erkältungspaket 1, Andorn, Stimmkräuter, Pelargoniemischpulver

Erkältungs-Paket 2 – Andorn, Stimmkräuter, Pelargoniemischpulver

25,00  23,00 

Notfallpaket bei Stimmverlust und starkem Husten. Oft kommt unverhofft und plötzlich haben wir eine raue Stimme, starken Husten, Gliederschmerzen und Kopfschmerzen. Das Erkältungsset 2 schafft Linderung.Notfallpaket bei Stimmverlust und starkem Husten. Oft kommt unverhofft und plötzlich haben wir eine raue Stimme, starken Husten, Gliederschmerzen und Kopfschmerzen. Das Erkältungsset 2 schafft Linderung.

Kategorie: Hildegard von Bingen - Pakete Schlagwörter: , , , Artikelnummer: 8-02

Lieferzeit: ca. 5 Werktage

Produktbeschreibung

Notfallpaket bei Stimmverlust und starkem Husten

Oft kommt unverhofft und plötzlich haben wir eine raue Stimme, starken Husten, Gliederschmerzen und Kopfschmerzen. Eine der stärksten Heilkräuter bei starkem Husten ist der Andorn. Der Andorn (marrubium vulgare) enthält Marrubiin, einen Bitterstoff, der eine Sekret auflösende Wirkung hat. Die weiteren Inhaltsstoffe wie Öle, Saponine und Gerbstoffe wirken unterstützend und beruhigend auf die Lunge. Der Andorn kann als Tee getrunken werden. Mit einem Schuss Wein im Teewasser wird die Wirkung noch unterstützt, denn wie sagte Hildegard immer:

„Der Wein und der Weinessig sind dem menschlichen Blute ähnlich und Kräuter und Gewürze in Wein verkocht kommen schneller dahin, wo es der Körper braucht.“

Die so genannten Stimmkräuter bei Hildegard bestehen aus einer Mischung von Wollblumen (Königskerzenblüten) und Fenchelsamen. Bei rauer Stimme, Stimmverlust, Entzündungen des Kehlkopfes empfiehlt die Hl Hildegard den Stimmkräuterwein zu kochen. Dieser wird auch als Sängerwein bezeichnet, weil oftmals Sänger wegen falscher Atmung keine Stimme mehr haben. Dazu nimmt man 500 ml besten Rotwein, erhitzt diesen und gibt 1 EL dieser Stimmkräutermischung dazu. Fünf Minuten kochen lassen und die Kräuter ab sieben. Dann gibt man den Stimmkräuterwein in eine Thermoskanne und genießt davon immer wieder einen Schluck über den Tag verteilt bis zur Besserung.Das Pelargonienmischpulver, bei Hildegard auch als Grippepulver bekannt, sorgt für seine Inhaltsstoffe für eine Imprägnierung der Atemwege und eine Umstimmung in der Nasenschleimhaut. Es ist ein Prophylaktikum gegen die echte Virusgrippe und Erkältungskrankheiten zur Steigerung der körpereigenen Abwehrkräfte. Zur Vorbeugung verwenden wir Hildegardfreunde es als Würzmittel in der Küche. Im Akutfall 1 TL Pulver in einem Viertel Liter Wein ca. 3 Minuten verkochen und dann trinken. Kindern gibt man dieses Grippepulver in Fencheltee. Bei starkem Husten und Brustschmerzen macht man einen Pfannkuchenteig mit Dinkelmehl, Butter, Zucker, Äpfeln, Eiern und Milch und isst davon.