Sandornkräutertee nach Hildegard von Bingen

Hildegard von Bingen – Andornkräutertee

8,00 

Erkältungshusten, Grippehusten, allgemeine Grippe und Erkältung

Produkt enthält: 100 g

Kategorie: Hildegard von Bingen - Getränke Schlagwörter: , , Artikelnummer: 6-01

Lieferzeit: ca. 5 Werktage

Produktbeschreibung

Ursprünglich kommt der Andorn aus Südeuropa und wurde schon im alten Griechenland als wichtige Heilpflanze angebaut. Vor allem wirkt der Andorn anregend auf die Luft- und Verdauungswege.

Dieser Tee gehört zu den bittersten Kräutern. Diese (bittere) Kraft bringt die Schleimhäute zur Sekretion. Ägyptische Priester kannten auch seine Heilwirkung und nannten ihn ‚Horrussamen‘, ‚Stierenblut‘ oder ‚Sternenauge‘. Auch der griechische Arzt Hippokrates legte großen Wert auf die Heilkraft des Andorn. Auch Hildegard von Bingen wußte um die besonderen Wirkstoffe dieser Heilpflanze:

Wer den Husten hat trinke davon und der Husten wird vergehen. Denn der Husten nimmt seinen Ursprung von einem Leber- und Lungenleiden. Diese Leiden beschwichtigt der Andorn“

Der botanische Name des Andorn kommt vom hebräischen marrob, was so viel wie bitterer Saft heißt. Zutaten: Andornkraut

Zusätzliche Informationen

Gewicht 100 g