Konzentrationsmangel

Haben Sie auch häufig das Gefühl, dass Sie sich nicht mehr richtig konzentrieren können, die Gedächtnisfähigkeit leidet und keine Energie mehr spürbar ist? Dann ist es Zeit für einen besonderen Pfeffer.

Wie oft fallen wir während eines anstrengenden Arbeitstages in das sogenannte „Vier-Uhr-Loch“, haben einen Leistungsabfall. Der Griff zu einer Tasse Kaffee wirkt vielleicht für den Moment , könnte sich jedoch nachteilig auf unser Schlafverhalten auswirken. Hier hat sich ein Küchengewürz der Hildegardküche besonders bewährt. Der Kubebenpfeffer. Um mit voller Geisteskraft und Konzentration den Herausforderungen des Alltags besser begegnen zu können, einfach ein paar Pfefferkörner vom Kubenenpfeffer zerkauen. Die angenehme Wirkung wird Sie bald überzeugen. Als Alternative gibt es diesen Pfeffer auch in Form von Kräuterpresslingen. Lange Arbeitssitzungen sind dann kein Problem mehr. Auch bei Prüfungsängsten können diese Pfefferkörner zu Gelassenheit führen und so einen wertvollen Beitrag leisten. Hildegard beschreibt die Wirkung folgendermaßen:

„Die Kubebe sorgt für hochgeistige Klarheit und Konzentration und gibt Energie.“

Nehmen Sie den Kubebenpfeffer zum Würzen, statt dem schwarzen Pfeffer, dem Hildegard nachsagt, dass er „gefräßig“ macht.

Passend dazu aus unserem Hildegard von Bingen Shop