Die Haut, Spiegelbild unserer Seele Teil 1

Ernährungsfehler, Stress, körperliche und geistige Überbeanspruchung oder auch Überempfindlichkeiten sind nirgends so sichtbar wie über unsere Haut. Viele Begriffe darüber haben sich bereits in unserer Sprache etabliert: es ist zum aus der Haut fahren, ich kann nicht aus meiner Haut, mit heiler Haut davonkommen, jemandem das Fell über die Ohren ziehen, eine ehrliche Haut sein etc. Über die Haut zeigt unsere Seele ihre Befindlichkeiten. Hildegard dazu:

„Solange die Seele im Körper ihre Wohnstatt hat, trägt sie mit dem Körper einen gewaltigen Konflikt aus.“

Das bedeutet, dass sich Körper und Seele gegenseitig beeinflussen, was man heute schon unter dem Begriff der Psychosomatik zu erklären versucht. Die Ursache für Hauterkrankungen sind seelischer Natur, eine ungesunde Lebensführung und/oder Umwelteinflüsse. Schulmedizinisch werden die Symptome hauptsächlich mit Kortison behandelt. Wenn sich kein Erfolg einstellt, dann spricht man von nicht therapierter. Wenn es Erfolge gibt, dann sind diese nur scheinbar, denn der Körper zeigt uns die seelischen Befindlichkeiten an anderer Stelle in Form von Asthma oder Depressionen. Das Gesundheitsprogramm nach Hildegard umfasst 6 goldene Lebensregeln:

  • Schöpfe Energie aus den vier Elementen Feuer, Wasser, Luft und Erde
  • Lebe bewußt und achte auf den Heilwert deiner Nahrung
  • dein Leitfaden sei das rechte Mass in allen Dingen
  • Achte auf ein ausgewogenes Verhältnis zwischen Wachsein und Schlafen, Aktivität und Ruhe, im Wechsel mit ausreichender Bewegung
  • Nimm dir Zeit für regelmässiges Reinigen deines Körpers, Geistes und der Seele durch Fasten, Aderlass, Gebet und Meditation
  • Aktiviere deine körperlichen und seelischen Kräfte durch ein christlich orientiertes Leben, erkenne deine Stärken und Schwächen

Im körperlichen Bereich finden wir bei Hauterkrankungen eine gestörte Darmflora vor, die durch falsche Ernährung entstanden ist. Beim seelischen Bereich hat uns Hildegard über 35 Tugenden und Laster, die an unsere 35 Wirbel gekoppelt sind, Hinweise zur Ursache und Behandlung gegeben. Ob Histaminunverträglichkeit, Akne, Allergien, Neurodermitis, Heuschnupfen, Schuppenflechte, für alles ist ein Kraut gewachsen. Wichtig dabei ist die ganzheitliche Behandlung, denn nur eine Behandlung des Körpers/der Haut würde nur die eine Seite der Medaille abdecken. Erfahren Sie im nächsten Kapitel Ursache und Behandlung diverser Hauterkrankungen.

Passend dazu aus unserem Hildegard von Bingen Shop